Neue Altstadt: Meine 9 #Lieblingsläden

An der neuen Altstadt in Frankfurt scheiden sich ja die Geister. Dem einen gefällt’s, dem anderen nicht. Aber Schönheit liegt ja Gott sei Dank im Auge des Betrachters. Was man der neuen Altstadt und dem Areal um Römer, Dom und MMK aber zugute kommen lassen muss, ist die Vielfalt und Individualität des dort ansässigen Gewerbes. Fernab von Trubel und Hektik und ganz weit weg von den großen Ketten und Online-Riesen, hat hier eine Vielzahl von wunderschönen, inhabergeführten Läden ihr Zuhause gefunden. Und ob neue oder alte Altstadt, Interior Store oder Food Location, eines verbindet all diese tollen Läden. Einzigartigkeit, Charme und Liebe zum Detail! Denn leider „verkommen“ die Innenstädte mit ihren Einkaufsstraßen immer mehr zu langweiligen Kommerz-Wüsten. Die immer gleichen Stores und Marken werden präsentiert, weit weg von Einzigartigkeit und Charme.

Ich nehme euch heute auf einen kleinen, aber feinen Rundgang mit und zeige euch meine Lieblingsläden rund um die neue Altstadt Frankfurt. Zusammen mit Das Telefonbuch und der Initiative für Gewerbevielfalt möchte ich das kleine Gewerbe in Frankfurt pushen und aufzeigen, dass die kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland einen Platz in unseren Herzen und auf den Einkaufsstraßen verdient haben.

Rund um die neue Altstadt Frankfurt: meine Lieblingsläden

Initiative für Gewerbevielfalt

Die „Initiative für Gewerbevielfalt“, die von „Das Telefonbuch“ ins Leben gerufen wurde, macht auf der Plattform zusammen mit Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft und jeder Menge regionaler Projekte auf dieses Thema aufmerksam. Gemeinsam wollen sie das lokale und regionale Gewerbe unterstützen und setzen sich für eine differenzierte Gewerbestruktur in Deutschlands Städten und Gemeinden ein.

Wenn ihr ein regionales Projekt vorstellen möchtet, euch vernetzten möchtet oder bereits engagiert seid, könnt ihr auch Teil der Initiative werden und mehr Aufmerksamkeit für kleine und mittelständische Unternehmen schaffen.

#Lieblingsläden: Meine 9 liebsten Läden rund um die neue Altstadt

1. Kaufhaus im ORT

Mitten in der neuen Altstadt im Schatten des ehrwürdigen Frankfurter Doms befindet sich der schöne kleine Concept Store und lädt seit Oktober 2018 zum Stöbern und Verlieben ein. Wer auf der Suche nach ausgefallenen Geschenken, geschmackvollen Papierwaren, internationalen Magazinen und handgefertigten Deko- und Heimwaren ist, wird im Kaufhaus im ORT in Frankfurt sicher fündig. Ob Konfitüre aus Mainz, Gin aus dem Taunus, Wein aus Portugal, Schlüsselanhänger aus Galizien oder auch Schokolade aus Paris, ob Schleckermaul oder Dekojunkie – im Kaufhaus werdet ihr glücklich. Übrigens gibt es im Sommer auch super leckeres veganes Eis am Stiel in den Sorten Mango-Kokos, Erdbeer-Limette, Schokolade oder auch Himbeer-Vanille.

Kaufhaus im ORT, Markt 30, 60311 Frankfurt

Kaufhaus im Ort neue Altstadt Frankfurt Kaufhaus im Ort neue Altstadt Frankfurt Kaufhaus im Ort neue Altstadt Frankfurt Kaufhaus im Ort neue Altstadt Frankfurt Kaufhaus im Ort neue Altstadt Frankfurt

2. EspressoEspresso

Wo früher Briefmarken über die Theke gingen, sind es heute heißer Espresso, fluffige Croissants, liebevoll belegte Panini. Am Abend auch mal der ein oder andere Feierabend-Wein oder Vermouth. Seit September 2018 findet ihr in der Braubachstraße 28 das EspressoEspresso, die Kaffee und Aperitivo Bar mit südlichem Flair. Ein wunderbarer, unaufgeregter Ort, dem man die Liebe zum Detail und hochwertigen Lebensmitteln nicht nur sofort ansieht, sondern sie auch schmeckt. Probiert unbedingt ein frisches, hausgemachtes Sandwich mit Chorizo und geschmolzenem Käse! Ein Traum sag‘ ich euch! Die EspressoEspresso Bar hat Dienstag bis Mittwoch von 11 Uhr bis 19 Uhr geöffnet, Donnerstag bis Samstag von 11 Uhr bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 Uhr bis 17 Uhr.

EspressoEspresso, Braubachstraße 28, 60311 Frankfurt

3. Das Herz von Frankfurt

Schräg gegenüber vom EspressoEspresso und mitten im Kern der Altstadt befindet sich „Das Herz von Frankfurt“. Ich muss gestehen, ich war bis jetzt nur einmal dort, war aber sofort Feuer und Flamme. Das Interior Design hat mich ziemlich begeistert zurück gelassen. Wunderschön eingerichtet, klassisch und ruhig und trotzdem irgendwie fancy und eindrucksvoll. Von der Decke hängen Efeu und anderes Laub und man fühlt sich ein klein wenig in einen Dschungel versetzt. Zum super saftigen und fluffigem Erdbeerkuchen gab es für mich eine Rosé Limonade, die so schön angerichtet war, dass ich das Kunstwerk erst nicht zerstören wollte. Im Das Herz von Frankfurt bekommt ihr tagsüber frische Kuchen, Kaffee, kleine Salate und Vorspeisen. Abends verwandelt sich das schöne Café zur stylischen Bar. Das Neon-Schild über dem Eingang ist übrigens vom Künstler Tobias Rehberger entworfen worden.

Das Herz von Frankfurt, Braubachstraße 31, 60311 Frankfurt

4. Affentor

Den Affentor Taschen Laden findet ihr seit 2005 in der Fahrgasse 23 und es lohnt sich immer mal vorbei zu schauen. Neben Reisetaschen, Beuteln, Laptop Taschen und Umhängetaschen aus Stoff und Leder findet ihr hier auch individuelle Vintage Möbel und ungetragene Vintage Brillen und Sonnenbrillen. Das Label Affentor gibt es übrigens schon seit 2001 und hat seinen Namen der 1996 gegründeten Schneiderei Werkstatt Frankfurt e.V. zu verdanken, die in einem der Wachhäuser am Affentorplatz saß. Bis auf wenige Produkte aus Leder, die aus einer kleinen Manufaktur aus Berlin stammen, wird bei Affentor noch alles selbst produziert und stammt direkt aus Frankfurt.

Affentor, Fahrgasse 23, 60311 Frankfurt

Affentor Taschen Laden Fahrgasse Affentor Taschen Laden Fahrgasse Affentor Taschen Laden Fahrgasse Affentor Taschen Laden Fahrgasse Affentor Taschen Laden Fahrgasse

5. Last Century Modern

Der Last Century Modern Store in Frankfurt ist so ein Kleinod, in dem ich Stunden verbringen könnte. Zwischen Erinnerungen, Comics, Kuriositäten, Design-Uhren, Tim und Struppi, Asterix und Obelix, Skulpturen und Interior Accessoires vergeht die Zeit wie im Flug. Ich fühle mich in meine Kindheit zurück versetzt. In den ehemaligen Räumlichkeiten einer Buchhandlung erstreckt sich über zwei Etagen ein herrlich buntes, vielfältiges und sorgfältig ausgewähltes Sammelsurium an kleinen und großen Schätzen. Ein Besuch in dem kleinem Laden in der Domstraße ist wie eine wundervolle Zeitreise. Ob es ein ausgefallenes Geschenk sein soll, eine Figur für die eigene Sammlung oder einfach ein Glücksgriff beim Stöbern: im Last Century Modern Store werden Träume wahr.

Last Century Modern, Domstraße 6, 60311 Frankfurt

Last Century Modern Store Dom Frankfurt Last Century Modern Store Dom Frankfurt Last Century Modern Store Dom Frankfurt Last Century Modern Store Dom Frankfurt Last Century Modern Store Dom Frankfurt

6. Naschmarkt am Dom

Der Naschmarkt am Dom, direkt neben dem Last Century Modern, ist eine kleine Oase in Frankfurt für alle Schleckermäuler und Dekofreunde. Seit fast fünf Jahren befindet sich das schöne kleine Café mit Delikatessengeschäft in der Domstraße. Hier findet ihr verspielte Deko Ideen, allerlei Schnick Schnack, Schmuck, kleine Geschenkartikel aber vor allem außergewöhnliche Delikatessen aus aller Welt. Ob Schokolade aus der Schweiz, Wein aus Hessen, Teemischungen aus Frankfurt, Gewürze aus Mexiko oder auch eine Habanero-Mango-Aioli aus den USA – hier gibt es fast alles. Ebenfalls bietet der Naschmarkt am Dom Wackers Kaffee an und verschiedene Kuchensorten in der Auslage, wie z.B. Frankfurter Kranz, Erdbeer-Kuchen oder Mango-Rahm-Kuchen. Bei schönem Wetter kann man auch draußen sitzen.

Naschmarkt am Dom, Domstraße 4, 60311 Frankfurt

7. Cool Climate

Schräg gegenüber vom MMK (Museum für Moderene Kunst), genauer in der Berliner Straße 20, findet ihr die Weinhandlung Cool Climate von Christian Lebherz. Der Begriff „Cool Climate“ steht für Weine und den Weinanbau in kühlen, oft auch höher gelegenen Regionen. Teilweise werden die Weinberge in Höhen von mehr als 750 m bis 1000 m angelegt. Für eine besondere Art der Weinherstellung, eine Stilistik, die ganz ohne Additive und Zugabe von Schwefel oder Enzymen auskommt und bei der der respektvolle Umgang mit der Natur und der Verzicht auf Chemie im Vordergrund steht. Abseits der bekannteren Rebsorten und technik- und profitorientierten Weinanbaugebiet, abseits vom Mainstream.

Cool Climate, Berliner Straße 20, 60311 Frankfurt

Cool Climate Weinhandlung Cool Climate Weinhandlung Cool Climate Weinhandlung Cool Climate Weinhandlung Cool Climate Weinhandlung

8. Comic Laden X-tra-BooX

Direkt nebenan, ebenfalls in der Berliner Straße 20, befindet sich seit 1982 der charmante Comic Laden X-tra-BooX. In dem kleinen Store, der schon fast zu Frankfurt gehört, wie die Musik zum Handkäs’ findet ihr auf drei Etagen alles, was das Comic Herz Herz begehrt. Ob Comic Alben, Comic Hefte, Sondereditionen, Raritäten, Neuheiten, Mangas, Merchandise oder Figuren – hier werden Nerd Träume wahr. Falls ihr etwas nicht auf Anhieb finden solltet, fragt einen der netten Mitarbeiter, die helfen auch gerne weiter. Nehmt euch auch auf jeden Fall etwas Zeit mit, den wenn ihr erstmal anfängt zu stöbern, vergeht die Zeit wie im Flug.

Comic Laden X-tra-BooX, Berliner Straße 20, 60311 Frankfurt

Comic Laden Frankfurt Comic Laden Frankfurt Comic Laden Frankfurt Comic Laden Frankfurt Comic Laden Frankfurt Comic Laden Frankfurt9. mehlwassersalz

Und last but not least möchte ich euch das mehlwassersalz im MMK ans Herz legen. Der Name mehlwassersalz lässt erahnen, um was es hier geht: Brot. Und zwar Sauerteigbrot. Viel mehr braucht es nicht, um aus den simplen Zutaten ein herrlich duftendes Brot zu backen.Hier bekommt ihr täglich frische, vor Ort gebackene Croissants, Brote, Baguette und andere Backwaren. Auch Kuchen ist dabei und Kreppel gibt es auch. <3 Ihr könnt euch was zum Mitnehmen holen oder setzt euch einfach hin und genießt noch einen Kaffee dazu. Das mehlwassersalz Frankfurt bietet außerdem einen Mittagstisch mit wechselnder Karte an.

mehlwassersalz, Domstraße 10, 60311 Frankfurt