Ihr kennt das. Der Abend war geil, es wurde viel gelacht, getanzt, geraucht und getrunken. Und jetzt habt ihr Schädel, Brand und Bock auf kulinarische Schweinereien.

Wenn ihr euch nach einem dieser Abende noch einigermaßen bewegen könnt, empfehle ich für die Aufbesserung des Elektrolytehaushaltes die Herstellung eines Breakfast Burrito. Vollgepackt mit vielen salzigen, deftigen Leckereien, die gute Laune bringen und den Kreislauf ankurbeln. Die Zubereitung des Breakfast Burritos dauert höchstens 20 min. Also auch perfekt für ein schnelles Mittagessen geeignet.

Für 2 Portionen braucht ihr:
2 Eier, Salz und Pfeffer, eine reife Avocado, 2 bis 3 Tomaten, eine rote Zwiebel, Koriander, Chorizo, Gambas, schwarze Bohnen oder Kidney Bohnen, geriebenen Käse und Tortillas.

Die Avocado schälen und würfeln. Tomaten waschen, das Innere entfernen und klein schneiden. Den Koriander waschen, hacken und zu den Avocado- und Tomatenwürfeln hinzugeben. Vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.

Die Zwiebel würfeln und in heißem Öl anbraten. Die gewürfelte Chorizo Wurst und Gambas hinzugeben und anbraten. Heraus nehmen und in einer Schüssel anrichten. In der noch heißen Pfanne die Eier braten.

Tortillas nach Packungsanleitung erwärmen, befüllen und fertig. :)