honest-alcohol-brands-01

Tja, wer kennt das nicht. Da will mir nur mal schnell auf ein Bierchen gehen, sich mit Freunden treffen und dann kommt jemand auf die glorreiche Idee „Kurze“ zu rufen und ehe man es sich versieht, hat man drei Bier, 4 Jägi und 5 Vodka Red Bull in sich, tanzt auf den Tischen like Beyonce (meint man zumindest), ist die Eloquenz in Person (meint man zumindest) und der Typ an der Bar, den man vorhin gar nicht so Recht bemerkt hat, entpuppt sich als Mr. Charming (meint man zumindest). Man wacht vor dem Porzellangott auf (ah, der kühle Fliesenboden im Bad tut so gut), kocht nachts noch ein dreigängiges Menü, bestehend aus Pizza, Pasta und Döner oder der Abend endet in einer Heulorgie, mit etlichen Nachrichten auf der Mailbox des Ex-Freundes. Nimmt mir mein verdammtes Handy weg! Im schlimmsten Fall wacht man in einer fremden Wohnung auf und fragt sich, wo der geile Mensch von gestern geblieben ist, denn die Person die da neben dir liegt…na ja. Schnell weg. Jede Sorte Alkohol hat so ihre Eigenarten. Der Drink deiner Wahl kann da ganz schnell den Ablauf des Abends und deiner Stimmung bestimmen. Grundsätzlich gilt: lass die Finger von den Kurzen und Mischgetränke sind sowieso der Killer. Die Website TotalSororityMove hat eine ganz wunderbare, ehrliche Zusammenstellung geschaffen. Viel Spaß damit!

honest-alcohol-brands-02 honest-alcohol-brands-03 honest-alcohol-brands-04 honest-alcohol-brands-05 honest-alcohol-brands-06 honest-alcohol-brands-07
Thank you ufunk.net