Genießen, feiern oder einfach entspannen mit der neuen myfoodiecard!

Lecker essen geht immer und wenn mich jemand mal nach meinem Hobby fragt, ist der erste Gedanke eigentlich immer: essen. Im nächsten Leben werde ich übrigens Restaurant Kritiker, Test-Esser für Käse oder Pizza Bäckerin. :D Macht ihr mal Sport, ich schlemme lieber. ;)

Ihr merkt schon, dass Thema Food liegt mir definitiv und da habe ich auch nicht lange gezögert, als mich myfoodieCard eingeladen hat, mal ihre App und die dazugehörige Karte zu testen.

myfoodiecard

Mampfen und sparen mit der Karte für Foodies

Das Konzept von myfoodieCard ist recht schnell erklärt: ihr könnt in über 60 Restaurants und Bars schlemmen und dabei sparen. Ob alleine oder mit drei Freunden, mit der myfoodieCard bekommt ihr bis zu 20% Nachlass auf die Rechnung, beim Take Away sind es 15%. Bei exklusiven „my foodie Menüs“ bekommt ihr sogar bis zu 40% Nachlass auf die Gesamtrechnung. Es gibt auch noch zahlreiche andere Vorzüge wie Grillkurse, Dinner Shows, Events und Shopping, wie z.B. in der Outlet City Metzingen oder im Kronenschösschen im Rheingau.

Mein Erfahrung mit myfoodiecard

Ausgesucht für meinen ersten Einsatz der myfoodiecard habe ich das „What The Food“ im Bahnhofsviertel. Hier gibt es nämlich ziemlich leckere Protein und Acai Bowls, Salate, Bananenbrot, Smoothies und mehr. Und das alles vegan und/oder vegetarisch. Ich bin keine Vegetarierin oder Veganerin, aber ich achte darauf, dass ich nicht zu viele tierische Produkte zu mir nehme. Außerdem vertrage ich schwere Mittagessen nicht so gut, da knallt bei mir der Kopf sonst nach der Mittagspause auf die Tastatur und ich ende im Foodkoma. :D

myfoodiecard

Ich habe die Karte einfach vor der Bestellung gezeigt und im Anschluss gespart. Easy Peasy!

Bezahlen mit der myfoodiecard

Wer also gerne essen geht und dabei sparen möchte, dem kann ich die Karte ans Herz legen!

So funktioniert die Foodie Karte

Einfach beim Bezahlen oder vor dem Bestellen die myfoodiecard zeigen und bestellen. That’s it. Gut finde ich auch, dass man entweder die App oder die Karte immer mit dabei haben kann und nicht mehr umständlich zwischen 100 verschiedenen Gutscheinen von 100 verschiedenen Anbietern wühlen muss.

In der App findet ihr übrigens die Angebote und Partner ganz einfach in der Restaurant-Suche. Hier werden auch die myfoodie-Zeiten angezeigt und wieviel Prozent ihr letztendlich genau auf die Speisen oder die Gesmatbestellung bekommt.

App myfoodiecard
In der myfoodiecard App findet ihr über 60 Restaurants und Bars in eurer Nähe
App myfoodiecard
Einfach das Restaurant auswählen, myfoodie Zeiten und Prozente checken
App myfoodiecard
Im Menü könnt ihr auch eure Favoriten abspeichern

Die Karte könnt ihr ganz einfach hier bestellen und sie ist in 2 bis 3 Werktagen bei euch. Oder ihr ladet euch die App herunter und könnt direkt loslegen.

myfoodiecard findet ihr übrigens auch auf Facebook und Instagram. Schaut mal vorbei, hier gibt es immer die neuesten Informationen zu Rabatt Aktionen und Restaurants.

Das Team fügt stetig neue Restaurants und Bars hinzu. Neu ist nun auch Emma Metzler im MAK und das 36Grad in der Oppenheimer Landstraße in Sachsenhausen – mit Menü und myfoodie To Go. Weitere Locations folgen im Januar – stay tuned!

Falls ihr noch nicht restlos überzeugt sein, könnt ihr die myfoodiecard 60 Tage lang kostenlos testen! Einfach die App downloaden und anmelden. Die myfoodiecard kostet euch dann im Anschluss für ein Jahr 49,90 Euro. Hört sich erstmal viel an, aber wer oft essen geht mit Freunden oder der Familie oder auch in der Mittagspause hat das Geld schnell wieder drin. Gut finde ich auch, dass man so auch mehr Lust bekommt Restaurants und Bars in Frankfurt zu testen und zu entdecken.

myfoodiecard
Ob App oder Karte: einfach beim Bestellen vorzeigen

Die Karte lohnt sich, da sie nicht nur für dich gültig ist, sondern auch für bis zu vier Personen deiner Wahl. Die Partner-Restaurants kannst du während der myfoodie Zeiten so oft besuchen wie du magst – du sparst jedesmal, wenn du deine Karte einsetzt.

Gewinnspiel – Ihr könnt 10 x 1 myfoodiecard im Wert von 49,90 Euro gewinnen!

Alles was ihr tun müsst, ist den Beitrag teilen oder liken oder schreibt mir doch in die Kommentare unter das Facebook Posting, mit wem ihr die myfoodiecard testen möchtet! :)

Ihr habt natürlich auch die Möglichkeit hier auf dem Blog einen Kommentar zu hinterlassen. Bitte achtet auf eine gültige E-Mail Adresse! ♥ Achtet auf die Teilnahmebedingungen.*

Viel Glück! ♥
Eure Ivi

UPDATE: Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner wurden kontaktiert! Vielen Dank an alle Teilnehmer ♥ und nicht traurig sein, wenn ihr nicht gewonnen habt, vielleicht klappt es beim nächsten Mal! :)

myfoodiecard

myfoodiecard

*Teilnahmebedingungen: Teilnahmeschluss am Gewinnspiel „myfoodiecard“ ist Dienstag, der 12. Dezember 2017, 12 Uhr. Die Gewinnerin oder der Gewinner wird per Facebook Nachricht, Facebook Kommentar oder e-Mail über den Gewinn informiert und muss sich innerhalb von 24 Stunden mit seinem vollen Namen zurückmelden, sonst rückt ein anderer Gewinner nach. Achtet auf eine vollständige und aktuelle e-Mail Adresse. Rechtswidrige und anstößige Kommentare bzw. Beiträge werden gelöscht. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Mit Absenden des Kommentars werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert.

Im Falle eines Gewinns erklärt sie oder er sich bereit, dass ihr oder sein Name veröffentlicht wird. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Gewinner wird per random.org ermittelt. Viel Glück!!! :)