Thank God it’s Frankfurt!

Die besten Frankfurt Tipps zum Wochenende. Partys, Flohmärkte, Konzerte und Kulturveranstaltungen in den coolsten Locations in Frankfurt.

Frankfurt Tipps Wochenende – Freitag 24.02.2017

Gastone in der Trinkhalle Frankfurt an der Obermainanlage 24. Ab 18 Uhr.

Book Launch: Rootless Rocks and Drifting Stones in der Basis Frankfurt, Gutleutstraße 294. Ab 19 Uhr. Mit Beiträgen von Melissa Canbaz, Inga Danysz, Carla Donauer, Sebastian Muehl, Olga Pedan und Ani Schulze. Musik von Philip Berg.

Europa im Bauch – Gemeinsam kochen, essen und diskutieren in der Freitagsküche, Mainzer Landstraße 105. „Gemeinsam kochen und essen, das ist für uns der richtige Weg, um miteinander ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen und zu diskutieren – über die Zukunft unserer Ernährung, Landwirtschaft, Ökologie und Nachhaltigkeit und damit auch über Europa.“

Amplifier x Thunder In Paradise im AMP an der Gallusanlage 2. Mit Emil Seidel, Orson Wells und Benjamin Milz . Ab 22 Uhr.

Doppelkonzert: natszo & Jazzmaris ab 20.30 Uhr HoRsT im Gallusviertel.

Shoutout to Suplex im OYE in der Taunusstraße 19 mit Inkasso und Drive By. Ab 20 Uhr bis 22 Uhr ist der Eintritt frei, danach zahlt ihr 10,– Euro.

STR8 pres. PSYK im Röderberg in der Ostparkstraße 25. Ab 23 Uhr.

SAVED im Elfer in der Klappergasse 5. Mit Ingo Boss, Chivas Legale und Bastian Heil. Ab 23 Uhr.

Ostgut Ton im Robert Johnson in Offenbach. Mit Ryan Elliott, Roi Perez und Candy Pollard. Wie immer ab Mitternacht, wie immer 12,– Euro.

R.A.I.V. aus dem Club Voltaire ist mit seinem Rap Abend zu Gast im Dough House in Sachsenhausen, Kleine Rittergasse 21. Ab 23 Uhr.

Freebase X Dora Brilliant (Gutleutstraße 294). Unter Anderem mit Markus Fix, Einzelkind, Chris Wood, Meat und Chris Tietjen.

Frankfurt Tipps Wochenende – Samstag 25.02.2017

Make racists afraid again! Antifa Demo, Demo gegen Naziterror und Rassimus. ALLE HINGEHEN! Nazis wegballern! Treffpunkt ist um 16 Uhr am Südbahnhof.

Musik, Kunst und Drinks im Parkhaus wk-16 ind der Walter Kolb Straße 16.

Madame Renarde’s kunterbunter Karneval im Atelierhaus Frankfurt in der Schwedlerstraße 1.

Lifesaver Saturday mit Gerd Janson und Thomas Hammann. Im Robert Johnson in Offenbach. Wie immer ab Mitternacht, wie immer 12,– Euro.

CodeLove im OYE in der Taunusstraße 19. Ab 20 Uhr bis 22 Uhr ist der Eintritt frei, danach zahlt ihr 10,– Euro.

Lo Fat Orchestra aus der Schweiz zu Gast bei Lotte Lindenberg in der Frankensteiner Straße 20. Einlass ist um 20.30 Uhr.

Es wird gefeiert: 14 Jahre Bristol Bar, 4 Jahre rote Farbe. Ab 22 Uhr in der Bristol Bar in der Ludwig Straße 15.

Midnight Powerslide im Silbergold in der Heiligkreuzgasse 22. Mit Jenne Grabowski, Jacob Lauer und Saap.

069 Hip Hop im Dough House in der Kleinen Rittergasse 21. Mit Juizzed, Diggermies und Whitey Whitehouse. Außerdem ist der Frankfurter Rapper Face 63 und der Newcomer Wolf Fraen zu Gast. Ab 23 Uhr, der Eintritt beträgt 10,- Euro.

Inkasso (SUPLEX) im AMP an der Gallusanlage 2.

Back im Rotlichtviertel. Hans Romanov lädt ein: Eros_49 Black Russian Club in der Elbestraße 49 ab 22 Uhr.

Multiversaler Barabend und Ausstellungseröffnung von Letzte linke Uni im Multiversum in der Bieberer Straße 13 in Offenbach. Ab 19 Uhr. Das Multiversum muss übrigens leider zum 30.04.2017 das Gebäude verlassen, das Mietverhältnis wurde gekündigt.

Frankfurt Tipps Wochenende – Sonntag 26.02.2017

Live Jazz im Hafen 2 in Offenbach (Nordring 129). Zu Gast ist nic demasow aus Darmstadt. Von 16 Uhr bis 19 Uhr.
[bandcamp width=100% height=120 album=1872987307 size=large bgcol=ffffff linkcol=0687f5 tracklist=false artwork=small]

The xx at Jahrhunderthalle Frankfurt. Wer noch keine Karten hat, findet sein Glück vielleicht auf der Facebook Eventseite.

Hingehen! Lifesaver Sunday im Robert Johnson in Offenbach. Mit Jamie xx und Ramone. Wer keine Karten im Presale bekommen hat, zahlt regulär den Eintritt an der Tür.

Lange Oscar®-Nacht 2017 im Deutschen Filmmuseum. Start ist um 23 Uhr.