Thank God it’s Frankfurt!

Die besten Frankfurt Tipps zum Wochenende. Partys, Flohmärkte, Konzerte und Kulturveranstaltungen in den coolsten Locations in Frankfurt.

Frankfurt Tipps Wochenende – Freitag 08.12.2017

In der Basis in der Elbestraße 10 findet heute Abend ab 19 Uhr die Vernissage zur Gruppenausstellung Skull-Sized Kingdoms statt. Gezeigt werden Arbeiten von Benedikt Luft, Cynthia Kittler, Jan Buchczik, Max Guther, Nadine Kolodziey und Oriana Fenwick.

Das Café Sugar Mama an der Schönen Aussicht lädt zur 19ten Session ein. Diesmal mit der Sängerin Emily Lee aus UK (Folk/Pop). Der Eintritt ist wie immer frei, Start ist um 20 Uhr.

Amplifier x Loof TV x Samo Dj & Sling im AMP an der Gallusanlage 2. Der Eintritt ist frei, ab 22 Uhr.

JACE ist heute Abend im Mousonturm im Rahmen der Hip Hop Konferenz „Sex, Money & Respect: #Männlichkeit zwischen Gangsta- und #Queerrap“. Heute um 22 Uhr.


Shoutout im OYE mit Jackmode in der Taunusstraße 19. Afrobeat-Trap-Soul und Classics ab 23 Uhr.

Club Edith im Silbergold mit Rian, ADE und Pasqual. Ab 24 Uhr in der Heiligkreuzgasse 22. Der Eintritt beträgt 8,– Euro, für Studierende frei.

Always on the run PART VI in der ABS Bar in der Junghofstraße 11. Heute ab Mitternacht mit Tokio & Shrink (B38 / Harry Klein / München) und Kuyathe (Orbital Jungle / Frankfurt).


Der AStA Frankfurt lädt ein zu Raven Gegen Polizeiwillkür am Campus Bockenheim. Heute um 19 Uhr. „In Solidarität mit allen Betroffenen fordern wir die Bekämpfung repressiver Maßnahmen und die Aufklärung der Vorgänge rund um die Razzia des Studierendenhauses.“ Image © AStA

Eröffnung der ersten institutionellen Einzelausstellung Hell Notes der kanadischen Künstlerin Moyra Davey im Portikus (Alte Brücke/Maininsel) um 19 Uhr. Image © Portikus/Moyra Davey

Heute um 20 Uhr in den Landungsbrücken in der Gutleutstraße 294: Match Ball von und mit Melina Hepp und Vivien van Deventer. „Zwei Frauen, zwei Leben und immer das gleiche Spiel. – Serve, Advantage, Fault, Deuce, Advantage, Default – Match Ball. Ein Tennisplatz – ein Regelwerk – das Spiel festgelegt – dahin begeben sich die Spielerinnen jeden Tag aufs Neue. Aufschlagen – Punkten – über das Ziel hinaus schlagen – Fehler machen – Gewinne – Verluste. Das ist das ewige Spiel.“

Zur letzten Veranstaltung der Reihe „Stories+Strips“ kommt Ulli Lust und stellt ihren neuen Comic vor: Wie ich versuchte ein guter Mensch zu sein im Orange Peel vor. Heute von 19.30 Uhr bis 22.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 5,– Euro. „Die intensive Geschichte einer Dreiecksbeziehung ist die Fortsetzung von Lusts „Heute ist der letzte Tag vom Rest meines Lebens“, die autobiografische Geschichte, mit der sie auf einen Schlag bekannt wurde. Im Wien der 90er Jahre versucht die Protagonistin die Utopie einer freien, anarchistischen Liebe zu leben und gerät dabei in eine äußerst schwierige Lage.“ Image © Ulli Lust

Mädchen legen auf in der Pik Dame in der Elbestraße 31. Ab 23 Uhr mit DJane Joy und Indiänna.

Boo Hoo Live Album Recording bei Lotte Lindenberg in der Frankensteiner Straße. Heute von 20.30 Uhr bis 23.30 Uhr.

Gastone in der Trinkhalle Frankfurt ab ca. 21 Uhr.

Ersti-Party „Daneben“ in der HfG in Offenbach. Heute Abend ab 22 Uhr.

Traffic im Robert Johnson in Offenbach mit Dopplereffekt live, Bodin & Jacob und Martyné. Wie immer ab Mitternacht, wie immer 12,– Euro Eintritt.

Frankfurt Tipps Wochenende – Samstag 09.12.2017

Er ist wieder da: Der Markt im Hof in Sachsenhausen. Und es wird weihnachtlich! Am Samstag von 10 Uhr bis 18 Uhr in der Wallstraße 11.

Sami Hugo (CLUB INTeRiÖR) in der Pracht Bar in der Niddastraße 54.

Advent Art Auction 2.0 – Kunst für einen guten Zweck. Ab 18 Uhr in der Sankt Peter Kirche in der Stephanstraße. „Die Advent Art Auction geht in die zweite Runde! Dieses Jahr begeben wir uns raus aus der digitalen Welt und hinein in die fassbare Wirklichkeit – es wird vor Ort still ersteigert, es gibt verschiedene Künstler, die je eine Arbeit von sich zur Verfügung gestellt haben, und es gibt sogar LIVE Musik von Garreth Broke und Jetlagged !!! Dazu ein paar Häppchen und Getränke zu günstigen Preisen. Die Erlöse der Auktion kommen zu 100% SpeakOut Frankfurt zugute, einer Organisation die sich für die (vor allem sprachliche) Integration von Flüchtlingen stark macht!“

Die Galerie RUNDGÆNGER in der Niddastraße 63 lädt ein zu Black Christmas. Am Samstag ab 18 Uhr bis 23 Uhr. „ Unter dem Motto „Black Christmas“ haben wir uns einige Überraschungen im Rahmen der Ausstellung „Julia Schewalie“ ausgedacht. Die Arbeiten der Münchener Künstlerin kreisen um verschiedenste schwarze Werkstoffe und Materialien. Sie formt sie zu schillernden und nur schwer fixierbaren Wandobjekten: schwarze und reflektierende, glatte und zugleich gebrochene Rechtecke aus PVC, Vinyl, Bitumen oder Latex.“

Yung Lean & Sad Boys in der Batschkapp. Tickets bekommt ihr hier. Einlas ist um 19 Uhr.

NM 57 Stammtisch Spezial auf der Neuen Mainzer Straße 57. Drinks und Musik unter Anderem von Celestino, Stipe Braun und Tio Tio. Ab 22 Uhr.

Die Kleinste Disko der Welt feiert wieder im „Blaues Wasser“ in der Franziusstraße 35. Am Samstag ab 22 Uhr.

Amplifier im AMP mit Ata all night long! An der Gallusanlage, ab 22 Uhr.

Time 2 Jack im Silbergold mit Frank Lorber, Matt Star und Robert Drewek. Ab 24 Uhr in der Heiligkreuzgasse 22.

AmEnd präsentiert: Retrogott & MC Rene „Eine Party namens Bernd“ im Dough House in Sachsenhausen. Einlass ab 23 Uhr, der Eintritt beträgt 12,– Euro.

WOMAN, die gerade ihr Debütalbum „Happy Freedom“ gedropt haben, sind am Samstag zu Gast bei Lotte Lindenberg in der Frankensteiner Straße 20. Einlass ist um 20.30 Uhr, Beginn um 21.30 Uhr. Das Ticket bekommt ihr auch an der Abendkasse für 13,– Euro, im VVK für 11,50 Euro.

Anger in the Nation x Tapefabrik w/ Suff Daddy & Brous One in der ABS Bar in der Junghofstraße 11. Einlass ist um 23 Uhr, der Eintritt beträgt 10,– Euro.

Robert Johnson Theorie die 54te! Diesmal mit dem amerikanische DJ und Poptheoretiker Rupture aka Jace Clayton. Beginn ist um 22 Uhr. Image © Jace Clayton


Im Anschluss dann im Roberts: Lifesaver Saturday mit Gerd Janson und Thomas Hammann. Einlass ab 22 Uhr bzw. nach der Robert Johnson Theorie.

Frankfurt Tipps Wochenende – Sonntag 10.12.2017

DJ Weller am Sonntag im Mousonturm in der Waldschmidtstraße 4. Von 17 Uhr bis 22 Uhr, der Eintritt ist frei.

Sonntagskonzert im Knobbe in der Koblenzer Straße mit Blue Cosmic. „Frontmann Dany Ahmad und Gitarrist Notch Anderson, das Herz der Berliner Band „Blue Cosmic“, touren gerade als Duo und präsentieren leise, stimmungsvolle Versionen der sonst energetisierenden Blue Cosmic Songs.“ Ab 19 Uhr.

[bandcamp width=100% height=120 album=434862841 size=large bgcol=ffffff linkcol=0687f5 tracklist=false artwork=small]

SUPER DUPER SUNDAY in Offenbach in der OFOF Cafebar in der Ludwigstraße 197. Von 12 Uhr bis 19 Uhr mit Celestiono und Bem Bom. Image © OFOF Cafebar