Thank God it’s Frankfurt.

Die besten Frankfurt Tipps zum langen Wochenende. Partys, Flohmärkte, Konzerte und Kulturveranstaltungen in den coolsten Locations in Frankfurt.

Frankfurt Tipps langes Wochenende – Mittwoch 24.05.2017

Musik und Drinks. Eröffnung der Terrasse & Season Opening im Le Vingtneuf in der Elbestraße 29. Heute ab 17 Uhr.

Blaues Wasser Summer Opening Party in der Franziusstraße 35. Food, Drinks, Live Musik und DJ am Wasser. Hoffentlich regent es nicht! Ab 18 Uhr geht es los.

Heute startet auch das alljährliche Freßgass Fest unter dem Motto „Frankfurt lebt in der Freßgass“. Das Freßgass Fest geht übrigens noch bis 02. Juni.

Dieses Jahr ist beim Freßgass Fest auch die IMA Clique wieder dabei. Back to the Roots mäßig findet ihr sie in der Nähe der Apotheke Pharmacie Raphaël.

Die Bassgang feiert heute im Konfuzius Franz (Korrekt Gelände, Mainzer Landstraße 229/Galluswarte) und lädt ein zur Bassgang Clubnight – FFM Edition. Ab 23 Uhr.

Zu Gast im Dough House ist heute Indiänna von Mädchen legen auf und hat die TRAP OR DIE Partyreihe aus Berlin im Gepäck. Ab 23 Uhr in der Kleinen Rittergasse 21.

Tanzhaus West und Dora Brilliant laden ein zur Sommergarteneröffnung. In der Gutleutstraße 294.

VARY NICE im Röderberg in der Ostparkstraße 25. Mit Schimanski, Monsieur Schnührschuh und Paul & Schokolade. Ab 23 Uhr.

Konzert: Dillon zu Gast im Rahmen des W-Festival (ehemals Women of the World) in der Sankt Peter Kirche in der Stephanstraße 6. Einlas ist um 20 Uhr.

Crewlove x B.N.W. ab 22 Uhr im Yachtklub am Deutschherrnufer. Ab 22 Uhr mit Björn Mulik (Immigrant, Brave new World), George Sanchez (Crewlove) und Manzuela (Crewlove).

LAZY. Opening 2017 am Schwedlersee. Ab 20 Uhr.

Aperitivo tonight. Die The Espresso Bar in der Schäfergasse 42 lädt ein zum Barabend. Ab 18 Uhr.

Farblich passend zu den neuen Wandfarben gibt es einen Special Cocktail und im Maxie Eisen wird der neue Anstrich gefeiert. Es gibt immer einen Grund zum Feiern. Ab 19 Uhr in der Münchnerstraße 18.

Seit gestern könnt ihr auch das 17. Nippon Connection Filmfestival in verschiedenen Locations in Frankfurt besuchen.

House Verbot feiert sein 7-jähriges Bestehen! House-Verbot * Seven Years * The New Level ab 22 Uhr im Atlerierhaus in der Schwedlerstraße.

OYE Electricity in der Taunusstraße 19 im Bahnhofsviertel. Ab 22 Uhr mit Jefferson Celestino und Tomek Borowski.

Robert Johnson meets tINI and the gang ab 24 Uhr in Offenbach am Nordring 131. Mit tINI und Oskar Offermann.

Frankfurt Tipps langes Wochenende – Donnerstag 25.05.2017

Schön: Am Donnerstag ab 10 Uhr The Wild Club Summer Opening at Sparta in Frankfurt im SSC Sparta (Franziusstraße). Nicht so schön: Die Karte an der Tageskasse kostet 20,– Euro. Hm.

PLAY im Silbergold ab 23 Uhr. Mit Javier Bähr (MMA – Mixed Munich Arts, From Another Mind) und Verschwender (Verrat). Halber Eintritt bis 24 Uhr, danach 4,– Euro.

Live Music & Jam Session: Zum 21. Mal im Horst im Gallus: The Horst Sessions am Donnerstag mit „Dr.Onoma“. „Die Crew, bestehend aus vier Mitgliedern, bedient sich an der Deutschbeat-Golden-Era und fasst diese durch Ihre eigenen Arrangements zu einem ganz neuen/“jazzigen“/improvisierten Sound zusammen.“ Ab 21 Uhr.

Super Sounds Vol. 4 im Knobbe in der Koblenzer Straße 9. Ab 18 Uhr.

Yes! Peaches und Prada Meinhoff zu Gast im Rahmen des W-Festival (ehemals Women of the World) in der Sankt Peter Kirche in der Stephanstraße 6. Einlas ist um 20 Uhr. Image © Peaches

Ebenfalls im Rahmen des des W-Festival ist am Donnerstag BOY in der Alten Oper. Image © Inga Seevers

Frankfurt Tipps langes Wochenende – Freitag 26.05.2017

Für Frühaufsteher: Fall in love – Outdoor PopUp Yoga #1 im Holzhausenpark Frankfurt um 8.30 Uhr.

Zum zweiten Mal lädt der Freitagsmarkt nach Alt-Sachsenhausen in die Paradiesgasse ein. Ab 16 Uhr.“Der malerische Paradiesplatz in Alt-Sachsenhausen könnte bald dem Friedberger Platz etwas Entlastung bieten wenn dort ab dem 05.05. der Freitagsmarkt Alt-Sachs Premiere feiert.Die Macher planen einen kleinen aber feinen Genussmarkt mit Schwerpunkt Apfelwein, Grüne Sosse und Handkäs – ganz in der Tradition des Viertels.“

Zum dritten Mal findet am Freitag die Music Sneak in der Jahrhunderthalle Frankfurt statt. Start st um 20 Uhr.

BIG SMILE im OYE in der Taunusstraße 19. Mit Jackmode und Duggyzan gibt es Hip Hop vom Feinsten.

Hip Hop im Zoom mit Local Hero DJ Kitsune und KidSoFly. Ab 23 Uhr in der Brönnerstraße. Bis Mitternacht zahlt ihr 5,– Euro Eintritt, danach 8,– Euro.

Am Freitag ist Birdy in der Alten Oper Frankfurt. Einlass ist um 18 Uhr, beginn um 19 Uhr.

Ozaka Bondage Album Release im Mousonturm in der Waldschmidtstraße 4. Start ist um 21 Uhr.

[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/244262964″ params=“color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false“ width=“100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

Im Café Sugar Mama an der Schönen Aussicht findet zum 14ten Mal die Sugar Mama Session statt. Am Freitag um 20 Uhr mit dem Trio The Trouble Notes aus Berlin.

Für alle Miyazaki und Studio Ghibli Fans: Deutschlandpremiere von Never-Ending Man: Hayao Miyazaki im Mousonturm.

Organisiert von Vice Versa gibt es einen 2-tägigen Graffiti Workshop für Frauen. Es gibt noch 2 Plätze, ganz schnell anmelden unter vice.versa.frankfurt@gmail.com

House, Acid und Techno im Silbergod mit dem Papiertiger Ensemble. Mit Uyn aka. DJ Software ( OF), Hamit Darvish (Soul.On.) und Kris Kasablanka (Floppy Disk/Papiertiger Ensemble). In der Heiligkreuzgasse 22 ab 23 Uhr.
[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/294396004″ params=“color=ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false“ width=“100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

BLANK STATE #4 im Robert Johnson in Offenbach. Mit DJ Masda (Cabaret Recordings), Magico (MYSTIK), Phil Evans und Max Best. Wie immer ab Mitternacht, wie immer 12,– Euro Eintritt. Artwork © Timo Lenzen

Frankfurt Tipps langes Wochenende – Samstag 27.05.2017

Am Samstag könnt ihr von 10 Uhr bis 18 Uhr die exklusiv neue Sommerkollektion von Charlotte am Main x Atelierverkauf erwerben. In der Gwinnerstraße 5, direkt neben der neuen Batschkapp.

Vice Versa Graffiti Ausstellung, Barabend und Hangout. Ab 19 Uhr Trap, Hop Hop und Grime mit Female Focus. Image © Vice Versa

Dope House feat. DJ Kitsune & The Krays im Dough House in der Kleinen Rittergasse in Sachsenhausen. Freier Eintritt all night long, wenn die Eintracht gewinnt!

Musik und Drinks im AMP an der Gallusanlage. „Nizzlak und Bassline laden zum Chaos ein.“

Lokales #2 NIGHT EDITION @Oost Bar. Lokales shoppen im 25hours Hotel The Goldman auf der Hanauer Landstraße. Am Samstag ab 18 Uhr.

Nippon Live on Stage mit Aoi Swimming & VJ Mikio Saito im Mousonturm. „Aoi Swimming komponiert ihre rhythmusbasierten Melodien mithilfe einer Reihe von Spielzeug-Keyboards. Auch sonst ist die Künstlerin aus Tokio alles andere als konventionell. Auf ihrer 2016 erschienen LP „Top of the Fancy“ kombiniert sie zielgenaue Gesellschaftskritik mit jeder Menge Humor. Dazu gibt es knallbunte Visuals von Mikio SAITO – mal verstörend, mal unheimlich süß.“

Kollektiv Frankfurt Ost im Röderberg in der Ostparkstraße 25. Ab 23 Uhr. Unter Anderem mit Kenzo Loops, Dan Bay und Sound Pool (Electro-Liveband).

Confusing Sounds im Silbergold in der Heiligkreuzgasse. Ab 23 Uhr.

Vernissage Nice & Oceans on Forest Floors bei Miss Tula Trash in der Bolongarostrasse 133 in Höchst. Ab 19 Uhr.

Robert Johnson Theorie Nr. 49. Mit dem Performer und Choreographer Colin Self, moderiert von Britta Thie. Start ist um 22 Uhr. Im Anschluss gibt’s dann den Lifesaver Saturday mit Jeremy Underground und Lauer. Images © Colin Self

Frankfurt Tipps langes Wochenende – Sonntag 27.05.2017

Hass – Bis hierher lief’s noch ganz gut in den Landungsbrücken Frankfurt in der Gutleutstraße 294. Um 20 Uhr.