Ja ja ich weiß, es ist Museumsuferfest. Aber wir wissen ja wie das ist, nä?! Ich werde bestimmt auch mal drüber schlendern, hier und da ’ne Wurst und ein Crêpe essen (bin eh nur zum Fressen da) und das ein oder andere Bierchen trinken, aber wenn Frankfurt sich zur „Partymeile“ mausert, nehme ich lieber Abstand. Deshalb kommen hier meine Vorschläge für das Wochenende, die nichts mit dem Museumsuferfest zu tun haben. Grundsätzlich eine schöne Veranstaltung, aber einfach nicht so meins.

Im Orange Peel heißt es heute wieder Opa Cupa – die legendäre Balkan Ballroom Party von und mit Tomo Polic. Also packt Papis selbstgebrannte Loza aus und genehmigt euch ein paar Kurze; bisschen Zlato, Srebro, Dukati umgeworfen und dann bitte alle tanzen, bis nichts mehr geht!Frankfurt-Tipp-balkan-ballroom-orange-peel-august

Oder ihr startet das Wochenende mit einem Besuch auf der anderen Seite. The Other Side lädt zum zweiten Mal ein und es gibt Musik und Drinks vom Feinsten. Michael Satter, Max Best und PARAMIDA werden hoffentlich im Frankfurter Kanuverein ihr Bestes geben, um den Regen vergessen und die Sonne in euer Herz zu lassen. Einen Vorgeschmack bekommt ihr hier.
Frankfurt-Tipp-the-other-side-august

Ebenfalls am Freitag macht zum ersten Mal die Grounded Theory Partyreihe, die ihre Wurzeln in Berlin hat, in Frankfurt im Dora Brilliant Halt. Techno-Verliebten dürfte bei diesem Line-Up das Herz höher schlagen. James Ruskin, Henning Baer, Blue Hour und Cloak bescheren euch hoffentlich eine unvergessliche Nacht. Der Eintritt beträgt 15 EUR. Los geht’s ab 0 Uhr mit Blue Hour, ab 3 Uhr mit James Ruskin, ab 5 Uhr mit Henning Baer und ab 8 Uhr bis zum Ende mit Cloak. Ich würde zeitig da sein, es wird sicherlich voll!

Ich hoffe auf tolles Wetter, denn am Samstag laden Florian und Felix von meinem Lieblings-Wasserhäuschen GUDES zum Sommerfest ein. Beginn ist um 14 Uhr, der Eintritt ist natürlich frei.Frankfurt-Tipp-gudes-sommerfest-august

Zu Julian Smith und vor allem zu Das Bo muss ich nicht viel sagen, oder?! Mash Up im Silbergold. Ich denke mal, es wird ein Knaller-Abend! Auch hier gilt höchstwahrscheinlich: rechtzeitig da sein, sonst steht ihr in der Schlange. Alle Infos zur Veranstaltung bekommt ihr hier.

So und zu guter Letzt muss ich nun doch aufs alljährliche Museumsuferfest (29. –  31. Augsut) verweisen. Denn am Sonntag steigt zum Abschluss des Festes wie jedes Jahr ein musikalisch untermaltes tolles Feuerwerk. Und das sollte man sich echt nicht entgehen lassen. Ich freue mich schon auf die vielen aaaahhhs und ooooohhhhhs! ;) Das komplette Programm könnt ihr euch hier als PDF downloaden.Frankfurt-Tipp-museumsuferfest-august