Kennt ihr das, wenn ihr so gefühlte 5 Fantastilliarden Projekte auf dem Tisch habt? Ja?! Ok, dann multipliziert das noch mal mit drölftausend, dann wisst ihr, wie es mir geht. Wochenende wird bei mir wohl eher so chillaui. Und zu Nacht der Museen sag ich jetzt mal nichts, nä! Schöne Veranstaltung, aber auch immer einfach zu überlaufen. Ist ja auch erst morgen. Deshalb heute ganz klar aus Gründen: Thank God it’s Frankfurt.

Freitag

Heute Abend gibt es in der HfG in Offenbach die Diplompräsentation im Bereich Produktgestaltung. Ab 18 Uhr in der Aula. Im Anschluss wird in der HfG Kapelle gefeiert.
Frankfurt-tipp-april-Hochschule-fuer-Gestaltung-Offenbach

Im MAK am Schaumainkai eröffnet heute um 19 Uhr die Ausstellung „Hamster Hipster Handy. Im Bann des Mobiltelefons“. Yup, da kann ich nur sagen: I’m a hamster. Die Ausstellung läuft noch bis 05. Juli 2015. Und wer sich über den Titel wundert: „Hamster und Hipster fungieren als zwei gegensätzliche Leitfiguren, denn um die Jahrtausendwende wurden Handystrahlentests an Nagetieren durchgeführt, mit deren Hilfe mögliche Schädigungen des menschlichen Gehirns und des Gehörs sowie der umliegenden Nervenbahnen nachgewiesen werden sollten.“
Frankfurt-tipp-april-mak-ausstellung

In den Zollamt Studios Offenbach (Frankfurter Strasse 91) gibt es am Freitagabend ab 19 Uhr die Vernissage „7 Köstlichkeiten“ mit Musik und Drinks. Ausstellende sind: Marcel Engelmann, Felix Heine, Sebastian Heinrich, Moritz Urban, Manuel Tayarani und Stefan Woike. Party mit DJ Felixx ab 22 Uhr. Zur Nacht der Museen am folgenden Tag gibt es auch einen Auftritt der Band Borgenine.
Frankfurt-tipp-april-zollamt-studios-offenbach

Der libanesische Schauspieler, Regisseur und bildende Künstler Rabih Mroué (1967 in Beirut geboren) ist zu Gast im Mousonturm (Waldschmidtstr. 4). Mroué stellt drei seiner Videoarbeiten persönlich vor: On three posters (2004), Pixelated Revolution (2012) und Duo for two missing persons (2013).
Frankfurt-tipp-april-mousonturm-rabih-mroue

Das 2013 gegründete Label Truelovesounds feiert Releaseparty im Pracht. An diesem Abend bekommt ihr einen exklusiven Vorgeschmack auf Pasqual Krehers Single „Drab“, die Ende April digital erhältlich sein wird. Mit dabei sind außerdem Juan Manuel und Sannikow.
Frankfurt-tipp-april-rruelovesounds-pracht

In der Pik Dame in der Elbestrasse 31 präsentiert Flash Artist Booking zwei Talente an den Decks: Wahlberlinerin Dana Ruh und der Frankfurter Sascha Dive. Beginn ist gegen 23 Uhr.
Frankfurt-tipp-april-pik-dame-flash-artist-booking

Im Zoom Club dürfen heute Abend die Soundbwoys Destiny in Zusammenarbeit mit dem O25 Sir David Rodigan begrüßen. David Rodigan zählt seit über 35 Jahren zur absoluten Top Elite der Reggae- & Dancehallszene. Los geht es um 23 Uhr. Mehr Info bekommt ihr auch hier auf Facebook.
Frankfurt-tipp-april-sir-david-rodigan-zoom-club

Im Orange Peel gibt es auch für feierwütige Balkanesen und die, die es werden wollen wieder den legendären Balkan Ballroom. Der Eintritt beträgt 6,– Euro, los geht es ab 23 Uhr.
Frankfurt-tipp-april-balkan-ballroom-orange-peel

Barabend im Horst im Gallus. Diesmal mit DJ Jazzmadass (Radio X), Drinks und kleinen Leckereien. Ab 20 Uhr geht es los.
Frankfurt-tipp-april-horst-barabend

Im Cafe KOZ am Campus Bockenheim gibt es heute eine Ausstellung des „Institut de déstabilisation“ und im Anschluss Musik und Tanz. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung „Donut$ & Diamond$ w/ institut de déstabilisation“ beginnt um 23 Uhr.
Frankfurt-tipp-april-cafe-koz-bockenheim

Hotel Chevalier – Ein Trinkprojekt von Michael Gottscheck und Daniel Brettschneider. Schöner Arbeitstitel. Barabend mit Plattenspielern, aufgehobenem Rauchverbot, Mettenden, Flaschenbier, Tischkicker, Tanzfläche, Vinho Verde, Moscow Mule und allerbesten Caipirinhas. Im Chamäleon in Offenbach ab 20 Uhr.
Frankfurt-tipp-april-offenbach-Hotel-Chevalier

Im Silbergold an der Konsti wird Disco, Soul und Funk gefeiert. DISCOCAINE startet ab Mitternacht. Mit Biffy und Maurice.
Frankfurt-tipp-april-discocaine-silbergold

Samstag

Organisiert vom Meerschweinchen Club Frankfurt e.V. findet im Saalbau Stadthalle Bergen (Bergen-Enkheim) von 10 Uhr bis 18 Uhr die 8. Frankfurter Meerschweinchen-Show statt. Das ist kein Witz. Ich geh‘ da hin. Wer es am Samstag nicht schafft, hat am Sonntag nochmals von 10 Uhr bis 16 Uhr die Möglichkeit die Show unter dem Motto „Freude & Gemeinsamkeit für unser Hobby“ zu besuchen.
Frankfurt-tipp-april-Meerschweinchen-Show

Am 25. und 26. April 2015 findet der DaWanda Designmarkt im 25hours Hotel The Goldman an der Hanauer Landstraße statt. 50 exklusiv ausgewählte DaWanda Shops erwarten euch in den einzigartig gestalteten Räumen des Hotels. Jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr sind die Türen geöffnet und ihr könnt Euch von der einmaligen Location und tollen Produkten aus den Bereichen Mode, Accessoires, Kunst, Papeterie, Wohnen, Baby und Kind und vielem mehr verzaubern lassen.
Frankfurt-tipp-april-dawanda-design-markt

Im Rahmen der Nacht der Museen lädt das Stadtlabor Gallus in die Kleyerstrasse zur Pop-Up Ausstellung „Ein Viertel und ein Ganzes“ ein. Am Abend gibt es Musik und Drinks von Madame Herrlich. Auf dem Blog Stadtlabor unterwegs – Gallus findet Ihr das komplette Programm.
Frankfurt-tipp-april-stadtlabor-unterwegs-gallus

Als Appetizer zum 15. Nippon Connection Filmfestival im Juni wird im Atelier Frankfurt (Schwedlerstraße 1 – 5) unter dem Motto „Atelierfrankfurt goes East“ eine Auswahl japanischer Kurzfilme gezeigt. Die Programmübersicht gibt es hier.
Frankfurt-tipp-april-atelier-frankfurt-goes-east-nippon-connecton

Und natürlich gibt es noch viel mehr Events um die Nacht der Museen. Alle Infos gibt es hier.
Frankfurt-tipp-april-nacht-der-museen

JUST US! Hiphop, Trap und Future Bass bekommt ihr in der Pik Dame von Diggermies (Kaos DJ Klub, Just Us) und Tio Tio (Just Us). Ab 23 Uhr geht es los.
Frankfurt-tipp-april-Just-Us-pik-dame

Es ist wieder Voodoo Kitchen Time im Dough House in Sachsenhausen. Mit den Frankfurt Brudis Chris Wood (Freebase), Manuel Schatz (hardworksoftdrink) und Jacob Lauer (Hotel Lauer). Ab 23 Uhr.
Frankfurt-tipp-april-voodoo-kitchen-dough-house

C.R.E.A.M. Hip Hop, Trap und Soul auf dem D3. Mit Biffy, Jackmode und Mr. Papi Chulo Man. Ab 23 Uhr darf angetanzt werden.
Frankfurt-tipp-april-cream-d3

STAY im Robert Johnson. Mit Oliver Hafenbauer, RAMONE, Kilian Paterson und Vincent Feit. Ab Mitternacht bis Open End. Der Eintritt beträgt 12,– Euro.
Frankfurt-tipp-april-stay-robert-johnson

Hingehen! Zum siebten Mal startet nun die Presence Party in Folge. Diesmal mit Galcher Lustwerk aus New York (White Material), Orson Wells (Live At Robert Johnson) und Aziesch (Presence, NONOT). Die Party sollte eigentlich in der Mosel 45 stattfinden, wird nun aber wohl verlegt. Der neue Veranstaltungsort wird ein paar Stunden vorher hier auf Facebook bekannt gegeben.
Frankfurt-tipp-april-Galcher-Lustwer-presence

Sonntag

Sonntag ist Brunchtag. Diesmal in der Schirn von und mit Badia. Los geht es um 10 Uhr bis ca 18 Uhr. Omninomnomnom! NOM!
Frankfurt-tipp-april-badias-brunch-schirn

Es ist auch wieder Flohmarkt. Am Wasser, nein AUF dem Wasser. Genauer gesagt auf dem D3. Von 14 Uhr bis 18 Uhr.
Frankfurt-tipp-april-flohmarkt-d3

Im Good Times For Good People gibt es was Schönes für die Naschkatzen unter euch: die Pop-up Bakery Frankfurt beglückt euch unter dem Motto „Hero“ mit Power Cakes für Zuckerhelden. Angefangen beim Marvelous Guiness Cake, über Evil Peanutbutter Cheesecake bis hin zu Incredible Erdbeer Tarte. Lasst euch das nicht entgehen! Von 14 Uhr bis 17 Uhr. Und danach könnt ihr eine Runde am Main spazieren gehen und versuchen das Hüftgold loszuwerden.
Frankfurt-tipp-april-Pop-up-bakery