Es gibt nur einige Gegebenheiten, die besser sind als Wochenende. Zum Beispiel langes Wochenende! Damit euch am Pfingstwochenende nicht langweilig wird, kommen hier meine Veranstaltungstipps. Und nicht vergessen : Thank God it’s Frankfurt.

Freitag

Die Galerie Kaiser P im Bahnhofsviertel lädt am Freitagabend zur Vernissage um 19 Uhr ein. Zu Gast ist Patrick Niemann aus Berlin, dessen Arbeiten ihr bis 07. Juni bewundern könnt. Die Ausstellung trägt den Titel „Parallelwelt. Dem Frankfurter Milieu gewidmet.“ Kunst und Drinks. Und Musik gibt es auch von Masheé.
Frankfurt-tipp-mai-kaiser-p-vernissage-patrick-niemann

Im Dough House in Sachsenhausen (Kleine Rittergasse 21) gibt es Hip Hop, Rap und Trap. Black is the New Black mit Frankfurt Brudi DJ WIGM und Diggermies (Kaos DJ Klub). Los geht es ab 23 Uhr.
Frankfurt-tipp-mai-dough-house

In der Fischer Stube (Moselstraße 29) ist heute auch wieder Party. Ab 23 Uhr bis in die frühen Morgenstunden versorgen euch Nico Willius, Biagio Sibilla und Ashkan mit Musik für Kopf, Herz und Beine.
Frankfurt-tipp-mai-bahnhofsviertel-fischer-stube

Wir bleiben in Sachsenhausen, genauer gesagt geht es in die Old Fashioned Bar (Klappergasse 35). Hier heißt es am Freitag Swing Cocktail. Hervorragenden Cocktails und ein erstklassiges Musikprogramm (Perlen des Swing und der Tanzmusik der 20er bis 50er Jahre) erwarten euch. Das Tanzbein darf geschwungen werden und natürlich dürft ihr euch auch mal wieder so richtig in Schale schmeißen. Los geht es ab 21.30 Uhr.
Frankfurt-tipp-mai-old-fashioned-bar

Im Horst im Gallusviertel ist auch wieder Barabend angesagt. Diesmal mit Robyn Stager, Alessandro Cali und Severin. Ab 22 Uhr.
Frankfurt-tipp-mai-bar-abend-horst-gallus

Die Uschi feiert mal wieder in der Pik Dame (Elbestraße 31) und hat RYM dabei. Mit dabei sind Emanuel Satie, Beatris, Nils Diesel, SKAI, The Saint und Nuri aus dem Pracht.
Frankfurt-tipp-mai-uschi-pik-dame

Frankfurt feiert den 5. Geburtstag der „Haters make me laugh“ Partyreihe und lädt dazu ins Zoom ein. Mit dabei sind DJ Skeme Richards (Rock Steady Crew) aus Philadelphia und DJ Mr Thing (Scratch Perverts) aus London. Der Eintritt beträgt 10,– Euro und Einlass ist ab 23 Uhr.

Frankfurt-tipp-mai-Haters-make-me-laugh

STABIL mit Kolyeah & Nightmœrs im Hafen 2 in Offenbach. Ab 23 Uhr.
Frankfurt-tipp-mai-stabil-hafen-2

Im Elfer in der Klappergass‘ gibt es Drum & Bass, Breaks und Dubstep auf die Ohren. Mit Franksen (Knietief in Beats), Afresh (Nachtbeben), Twisted (Dutty Dubz) und MC Mike Romeo (Presto). Ab 23 uhr, Happy Hour bis 24 Uhr.
Frankfurt-tipp-mai-voltage-elfer-club

Ich weiß nicht genau wo das ist noch was das ist, aber ich bin neugierig. Noctarium at Cube (Off location, Willy-Brandt-Platz, Nähe Velvet Club) mit J. Cloud (Bass Gang Member, Berlin) und Drive By (Frankfurt). Ab 23 Uhr.
Frankfurt-tipp-mai-noctarium-cube

Samstag

In der Schmidtstraße 12, in der Kommunikationsfabrik gibt es am Samstag Musik. Gastone Studio Session mit Chima unplugged und Jana Josephina unplugged. Um 21 Uhr.
Frankfurt-tipp-mai-gastone-chima-jana-josephina

Sonnenzeit ist Festival-Zeit. Also nichts wie raus aus Frankfurt und ab nach Offenbach (dass ich sowas mal sage). In der Kommune 2010 (Sprendlinger Landstraße 181) findet das Kuddelmuddel Festival statt. Los geht es ab 12 Uhr. Alle Infos bekommt ihr hier.
Frankfurt-tipp-mai-kuddelmuddel-festival-offenbach

Und ein weiteres Event im Freien: Aura im Schwimmclub Schwedlersee. Mit Maximilian Best und Michael Satter.
Frankfurt-tipp-mai-aura-schwedlersee

Im Silbergold gibt es ein Rendezvous (Rondewuh) mit Buffi und Moeski. Old und New School Hip Hop ab Mitternacht. Der Eintritt beträgt 6,– Euro.
Frankfurt-tipp-mai-silbergold

Im Bahnhofsviertel in der Fischer Stube (Moselstraße 29) geht es am Samstag Abend ab 23 Uhr los mit der Jackmode Party. Zu gast sind Kruse & Nuernberg (Berlin), Perel (Berlin) und Sidney Spaeth (Frankfurt).
Frankfurt-tipp-mai-fischer-stube

Die Robert Johnson Theorie wird diesmal zu Robot Johnson Theorie. Diesmal zu Gast: Helena Hauff (DJ und Produzentin aus Hamburg). Im Anschluss der Theorie könnt ihr tanzen, tanzen, tanzen, denn Saturday is Lifesaver Saturday! Mit Helena Hauff, Moiré und Benedikt Frey. Der Eintritt zur Theorie ist wie immer kostenlos, danach beträgt der Eintritt 12,– Euro.
Frankfurt-tipp-mai-robert-johnson-theorie

Ah ja, und nicht vergessen! Am Samstag startet natürlich auch der Frankfurter Nationalfeiertag, der Wäldchestag im Stadtwald am Oberforsthaus. Mit der Straßenbahnlinie 21 oder 20 oder mit dem 61er Bus – Haltestelle Oberforsthaus – kommt ihr bequem dorthin. Der Wäldchestag ist am Samstag und Sonntag bis 01 Uhr nachts geöffnet, am Montag und Dienstag bis 24 Uhr.
Image © Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main
Frankfurt-tipp-mai-waldchestag

Sonntag

Hip Hop, Global Beats, Rap und Trapp für bekommt ihr am Sonntagabend im Neglected Grasland. Der Eintritt beträgt nette 5,– Euro und los geht es ab 22 Uhr. Speakeasy at Neglected Grassland mit Monsieur Schnuerschuh und Lugano & Bondurant.
Frankfurt-tipp-mai-Neglected-Grassland
Freude am Tanzen ist Gefährlich! Im Hafen 2 in Offenbach ab 23 Uhr. Alle Infos und das Line Up gibt es hier auf der Facebook Event Seite.
Frankfurt-tipp-mai-hafen-2-offenbach

Im Zoom Club werden wieder die Hits rausgehauen. 25 Years Of Hip Hop! Ab 23 Uhr.
Frankfurt-tipp-mai-zoom-club

Montag

Un der nächste Flohmarkt steht an. Farbenfabrik Flohmarkt, Klappe, die 20te. Ab 15 Uhr in der Gutleutstraße 294. Neben Klamotten, Design Schnick Schnack, Vintage und Kunst wird es auch lecker Essen vom Versuchskantinchen geben. Bei Regen finden gut die Hälfte der Stände Indoor Platz (in der Dora Brillant) und der Outdoorbereich ist so großzügig, dass man auch mit einem Schirm bewaffnet gut durch kommt.
Frankfurt-tipp-mai-flohmarkt-farbenfabrik

Und ansonsten: wie wär’s mal wieder mit Grillen? :) Deckt euch am Samstag mit Köstlichkeiten ein. Ob vegan oder nicht, ist mir latte. Hauptsache Grill und Bierchen! Schönes langes Wochenende wünsch‘ ich euch! <3