Alter, wie beschissen hat diese Woche angefangen und wie gut sie endet. Feierabend Whoop! Liebes Wochenende, ich stehe auf, verbeuge mich und applaudiere dir in dieser wundervollen Stadt. Danke, dass du da bist und: Thank God it’s Frankfurt.

Freitag

Im Dough House (Kleine Rittergasse 19-21) wird heute wieder die Voodoo Kitchen gefeiert. Also anstatt die Voodoo Puppe daheim tanzen zu lassen, geht ihr mal schön nach Sachsenhausen und wackelt kräftig mit Armen und Beinen zu House Klängen. Mit Marcus Worgull (Innervisions), local Support von Nico Willius und selbstgemachter Voodoobowle. Vor 0 Uhr beträgt der Eintritt 8,– Euro, danach 12,– Euro.
Frankfurt-tipp-februar-dough-house-voodoo-kitchen

Die wunderschöne Nina Kraviz ist zu Gast im Roberts und wird unterstützt von Oliver Hafenbauer und XDB. Einlass ab ca. 0.00 Uhr bis nichts mehr geht. Der Eintritt beträgt 12,– Euro. Hingehen!
Frankfurt-tipp-februar-nina-kraviz-robert-johnson

In der Pik Dame (Elbestrasse 31) feiern Matrosen und Nixen auf Uschis Kutter die erste Party im neuen Jahr. Das freut sich die Uschi und ich mich auch. Dabei sind Einzelkind, Meat, Beatris, Nils Diezel und Nuri beschallt die Kegelbahn.
Frankfurt-tipp-februar-uschis-kutter-pik-dame

Im Zoom darf wieder geschunkelt werden: 25 Years of Hip Hop. Ab 23 Uhr.
Frankfurt-tipp-februar-zoom-hip-hop

Funky People feiern heute Abend im Dora Brilliant/Tanzhaus West. Bei Funky People muss ich immer an Menschen in lila Samt-Anzügen mit farblich abgestimmten Federboas denken. Warum bloß? Los geht es ab 23 Uhr bis in die Frühe. Mit dabei sind Robyn Stager, Michael Melchner, Benjamin Stager und Patrick Klein. Der Eintritt beträgt 10,– Euro.
Frankfurt-tipp-februar-dora-brilliant-funky-people

Samstag

Black is the new Black. Hip Hop & Trap auf 2 Floors in der Pik Dame mit DJ WIGM, letmebeyourvalentine, Diggermies und Coco Elektrisch. Seid zeitig da, könnte voll werden, aber nicht zu zeitig, sonst steht ihr da blöd rum. Das alte Problem, weißte Bescheid.
Frankfurt-tipp-februar-hip-hop-trap-pik-dame

Lifesaver Saturday im Robert Johnson mit Acid Pauli, Ata und Fug 8 live. Hingehen, zerstören, tanzen, lachen, aufleben.
Frankfurt-tipp-februar-robert-johnson-offenbach

In der Mosel 45 gibt es heute organisierte Aufregung von LaNok und das ist auch gut so. Mit dabei von der Party (herrlich dummes Wortspiel) sind Gauthier DM (Paris/Catwash records), Oskar Melzer (Lido) und Amin Fallaha (LaNok/Elbe).
Frankfurt-tipp-februar-mosel-45

TOS aka die andere Seite feiert in der Villa (Windmühlstraße 9). Einen musikalischen Eindruck könnt ihr euch hier holen, das Event auf Facebook findet ihr hier.
Frankfurt-tipp-februar-the-other-side-tos

Sonntag

Ich bin eigentlich kein Frühstücksmensch, mir reicht ein Kaffe und eine Zigarette, aber am Wochenende sage ich zu einem ausgiebigen Mahl am Morgen nicht nein und wenn dann noch die Sonne scheint und die Zeitung bereit liegt ist der Tag perfekt. Und brunchen ist natürlich die Krönung. Stundenlang leckere Sachen mampfen. Top! Lieblingsfreizeitbeschäftigung. Die Leute von IMA sehen das wohl ähnlich. Reservierungen werden empfohlen unter 069/256677280.
Frankfurt-tipp-februar-ima-brunch-25-hours-hotel

Nein, es ist kein verkaufsoffener/versoffener Sonntag, aber ihr könnt trotzdem bisschen shoppen. Dazu Musik hören und was trinken. Perfekter Ausklang für ein vollgepacktes Wochenende. Im Neglected Grassland, ab ca. 15 Uhr. Musikalischen Support gibt es von Nuri aus dem Pracht und Michèl Dion Baltin.
Frankfurt-tipp-februar-flohmarkt-neglected-grassland

PFLICHT TERMIN! Schmeißt euch auf’s Sofa – ist ja ohnehin Sonntag – und bitte: Durch die Nacht mit HAFTBEFEHL und Oliver Polak! Das Unterhaltungsprogramm startet um 23.10 Uhr auf arte. Baba Programm!
Frankfurt-tipp-februar-haftbefehl-oliver-polak