Thank God it’s Frankfurt und danke lieber Gott, dass dieses beschissene Jahr rum ist. Endlich Silvester in meinem geliebtem Frankfurt und endlich ein definitiver Neustart. Kann nur besser werden, die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber ich will nicht klagen; neben vielen, sehr vielen Fehltritten hatte ich auch meine Highlights und deshalb: kein Beef mit 2014, aber ich freue mich irre auf 2015 und das muss begossen werden. Hier kommen meine Veranstaltungstipps für ein Happy New Year!

Im HoRsT wird gefeiert. Und es gibt lecker Essen und Special Drinks (Black Swan), wie immer zu moderaten Preisen. Der Eintritt beträgt 8 Euro und auflegen werden Diadem, Khiem und Lucano. Alle weiteren Infos findet ihr hier.
Frankfurt-tipp-silvester-horst

Wieder höchst geheim, denn die Location ist noch nicht bekannt, auch nicht wann und wo der Pre-Sale startet, aber irgendwo im Bahnhofsviertel: TOS. The Other Side – NYE Special. Wenn ihr auf dem Laufenden bleiben wollt, checkt mal die Veranstaltung auf Facebook.
Frankfurt-tipp-silvester-the-other-site

In der Mosel 45 wird zum Jahresende das Presence New Years Event gefeiert. Und wenn ich mir so ansehe, wer da alles auflegt…puh, das wird knallen. Eine Übersicht der DJs findet ihr hier. Im Yok Yok gibt es wohl noch einige limitierte Pre-Sale Tickets. Soweit ich weiß, auch in der Moselstrasse 45 selbst.
Frankfurt-tipp-silvester-presence-moselstrasse-45

Die Familie Montez feiert zum ersten Mal in der neuen Location Silvester. „Die Generatoren werden knallen – das Feuerwerk uns umspielen – die Musik wird tanzen und wir – vor Freude blitzen! Das alles nur bei uns!“ Hört sich gut an. Bleigießen gibt es auch. Generator Gang Bang Silvester Party unter der Honsellbrücke.
Frankfurt-tipp-silvester-familie-montez

Silvester mit der Tarantinoparty im Ponyhof. Mr. Orange und Miss Black Mamba bitten zum Tanz. Und das bedeutet Filmmusik Tarantinostyle, Soul, Oldies, Serienhits, Blues Brothes und Balkan. Der Eintritt beträgt 8 Euro, los geht es ab 23 Uhr.
Frankfurt-tipp-silvester-ponyhof-tarantinoparty

Reinfeiern im Pracht. Beginn der Sause ist um 22.30 Uhr. Tickets könnt ihr im Vorfeld auch im Pracht besorgen, es wird aber auch eine Abendkasse geben.
Frankfurt-tipp-silvester-pracht

Auch das Dough House feiert auf zwei Floors ins neue Jahr hinein. Vielleicht sogar zum letzten Mal. Wer also noch nie da war, sollte dies vielleicht jetzt tun. Die Karten im VVK gibt es beim Ganni Store Frankfurt (Kornmarkt 6) für 15 Euro, die AK beträgt 20 Euro. Musikalisches gibt es von RYM, Moosefly, Skai, Marc Keen, The Saint und Sven Louis und Hiphoplastiges gibt es unterm Dach mit Jackmode, Mr. Papi Chulo Man und Coco.
Frankfurt-tipp-silvester-dough-house

Der Bad Boys Club und Uschis Kutter laden in die Pik Dame ein. Das wird voll, das wird laut und sicher lustig. Und außerdem ist es ein Maskenball. Da fallen die Hemmungen ja bekanntlich ziemlich schnell. Alle weiteren Infos und Facts bekommt ihr auf der Facebook Seite des Events oder hier.
Frankfurt-tipp-silvester-pik-dame

Bock auf Techno? Dann ab nach Offenbach. STR8 feiert das Ende des Jahres in der MTW Lounge. Das Event auf Facebook findet ihr hier.
Frankfurt-tipp-silvester-str8-mtw-lounge-offenbach

2104 war und 2015 bleibt GEFÄHRLICH. Wir bleiben in Offenbach, genauer gesagt im Hafen2. More Infos? Klick doch mal hier. (Bin zu faul alles niederzuschreiben, bei der Masse an DJs – ich sag nur: papäm!)
Frankfurt-tipp-silvester-hafen-2-offenbach

Ebenfalls ins neue Jahr will das Neglected Grassland Hand in Hand mit dem Club Edith schlittern. Auf die Ohren gibt’s die schönsten, besten, tollsten Tech House Klassiker der letzten Jahre. Der Eintritt beträgt 5 Euro und dafür gibt’s viel Liebe von mir! Neglected Grassland x Club Edith x NYE beginnt um 22 Uhr.
Frankfurt-tipp-silvester-club-edith-neglected-grassland

Und na klar: auch im Roberts wird das neue Jahr eingeläutet. Sylvester – New Years Eve (The High Noon Edition 3) mit Ata und den Robert Johnson Family Allstars. Die Türen öffnen sich aber erst um 2 Uhr, dafür geht’s bis 12 Uhr mittags. Der Eintritt beträgt 15 Euro.
Frankfurt-tipp-silvester-robert-johnson

Und last but not least: Reinrutschen im Silbergold ist immer eine gute Idee. Indie trifft auf Electro und los geht es ab 0.30 Uhr. Nur Abendkasse, der Eintritt beträgt 10 Euro. Ah ja und rechnet natürlich nochmal 4 Euro für den Photo Automaten. Weisste Bescheid. Herrlich.
Frankfurt-tipp-silvester-silbergold