Frakfurt-tipp-solo-ausstellung-kaethe-butcher-kombinatrotweiss-01

Schöne Alternative zur Bahnhofsviertelnacht! Die Galerie „kombinatrotweiss“ in Sachsenhausen (Große Rittergasse 33) lädt am Donnerstag, den 20. August um 18 Uhr zur Solo Ausstellung der Künstlerin und Illustratorin Käthe Butcher ein.

Käthe Butcher setzt sich in ihren Bildern mit dem weiblichen Körper und dem Thema Liebe auseinander. Die gebürtige Leipzigerin lebt seit 2011 in Berlin und studiert an der HTW Mode-Design. Doch ihre wahre Passion ist das Zeichnen.Wenn sie nicht gerade eine Ausstellung in London oder Brüssel zeigt widmet sie ihre Zeit der Illustration.

Wer es am Donnerstag nicht zur Vernissage schafft, hat noch bis 01. Oktober die Möglichkeit die wundervollen Arbeiten von Käthe Butcher zu besichtigen.

Frakfurt-tipp-solo-ausstellung-kaethe-butcher-kombinatrotweiss-02

Ihre Bilder sind geprägt von einer markanten Sinnlichkeit und einem fesselnden Stil, dem man sich nicht entziehen kann.Käthe Butcher zeigt viel Nacktheit, dabei zeichnet sie die Schönheit als auch die Tragödie des weiblichen Körpers.Sie selbst bezeichnet ihre Arbeiten als provokativ, dramatisch und fragend.

In der Ausstellung „Feelings“ wird einen Querschnitt ihrer Arbeiten präsentiert, die inhaltlich alle das Thema körperliche Liebe und Weiblichkeit darstellen.

Frakfurt-tipp-solo-ausstellung-kaethe-butcher-kombinatrotweiss-03

kombinatrotweiss-illustration
Große Rittergasse 33
Frankfurt 60594
Germany