Fantasy Filmfest Frankfurt 2019: White Nights in der Harmonie

Fantasy Filmfest Frankfurt 2019

Fantasy Filmfest Frankfurt: White Nights im Januar 2019

Auch dieses Jahr macht das Fantasy Filmfest auf seiner Deutschlandtour mit der „White Nights“ Edition einen Abstecher nach Frankfurt. Mit dabei sind dieses Jahr wieder die Städte Berlin, Köln, Nürnberg, Stuttgart, Nürnberg, Hamburg und München. In Frankfurt findet das Fantasy Filmfest am 19. und 20. Januar 2019 statt.

Fantasy Filmfest Frankfurt 2019 am 19. und 20. Januar

Austragungsort für die Fantasy Filmfest Frankfurt „White Nights“ Edition ist wie im letzten Jahr die Harmonie in Sachsenhausen in der Dreieichstraße 54.

Der Vorverkauf der Einzeltickets startet ab 11. Januar 2019 im Kino und online. Das Einzelticket kostet euch 10,– Euro zzgl. der Vorverkaufsgebühren.

Viel Spaß beim Gruseln! :)

Programmübersicht des Fantasy Filmfest Frankfurt White Nights

Alle Filme werden übrigens im Original gezeigt, Einlass ab 18 Jahren!

Samstag, 19. Januar 2019

13.00 Uhr THE FIELD GUIDE TO EVIL

„Acht Geschichten, eine höchst bemerkenswerte internationale Auswahl, produziert in Neuseeland von Ant Timpson, der uns schon so wunderbare Genrehits wie DEATHGASM und TURBO KID beschert hat: Diese Sammlung von Erzählungen hebt sich mit Anspruch und Eigenwilligkeit von den üblichen Omnibus-Filmen ab. Das beginnt schon beim inhaltlichen Credo, jahrhundertealten Mythen und volkstümlichen Überlieferungen nachzuspüren und somit die Urängste der Menschheit auf die Leinwand zu bannen.“


15.15 Uhr JONATHAN

„Zwei Brüder teilen denselben Körper, nicht aber den Geist: BABY DRIVER Ansel Elgort brilliert in Bill Olivers Tribeca-Festivalhit in einer Doppelrolle. Am Tag ist er Jonathan, routineliebend, fast asketisch, der Job sein Lebensmittelpunkt. Nachts übernimmt John. Der ist ganz anders, lebt nach Leidenschaft, verstößt gegen Regeln. Jeden Morgen wartet auf Jonathan eine Videobotschaft, und immer öfter ein ausgebranntes Gefühl. Als er hinter die Wahrheit von Johns Nächten kommt, entsteht ein Kräftezerren, das einen der Brüder das Leben kosten könnte.“


17.15 Uhr BURNING

„Ganz knapp ist dieses Meisterwerk in Cannes an der Goldenen Palme vorbeigeschrammt. Lee Chang-dong wird es verschmerzen: Mehr als ein Dutzend Preise hat sein geheimnisvoller Trip bislang eingeheimst. Der Film kandidiert als südkoreanischer Beitrag für den Fremdsprachigen Oscar.“


20.15 Uhr DESTROYER

„Als LAPD-Detective Erin Bell spielt Nicole Kidman eine zutiefst gebrochene und von Schuld zerfressene Frau und Mutter, nachdem ein Undercover-Einsatz vor vielen Jahren tödlich aus dem Ruder lief. Erst als der einstige Chef der Bande Silas (Toby Kebell) plötzlich wie aus dem Nichts wieder auf der Bildfläche erscheint, erwacht die emotional tote Bell zu neuem Leben. In der Hoffnung, endlich Vergebung zu finden, heftet sie sich wie besessen an seine Fersen mit dem erklärten Ziel, ihn zur Strecke zu bringen.


22.45 Uhr OFFICE UPRISING

„Wie Slacker Desmond ausgerechnet an einen Job beim ruchlosen Waffen- und Munitionshersteller Ammotech kam, bleibt rätselhaft. Aber irgendwie gelingt es ihm tagtäglich aufs Neue, seinem idiotischen Chef Adam Nusbaum aus der Schusslinie zu flüchten, strikt sämtliche Betriebsanweisungen zu ignorieren und seine Arbeitszeit gänzlich der Gestaltung seines eigenen, nicht gerade originellen 8-Bit-Games zu widmen. Jedoch – als ein dubioser Energy-Drink fast alle Mitarbeiter in aggressive, blutdürstige Bestien verwandelt und Chaos im Bürogebäude ausbricht, ist Desmond so ziemlich der Einzige, der einen kühlen Kopf bewahrt…“


Sonntag, 20. Januar 2019

12.30 Uhr KEEPERS

„Um die abgelegenen Flannan Isles vor der schottischen Küste rankt sich seit 1900 ein dunkles Geheimnis, über das bis heute spekuliert wird. Damals verschwanden drei Leuchtturmwärter spurlos – und dass, obwohl weder ein Sturm noch sonstige Ungewöhnlichkeiten verzeichnet wurden. Als Thomas, James und Donald auf der unbewohnten Insel ankommen, auf der sie die nächsten Monate in totaler Isolation verbringen sollen, richten sie sich sofort ein in ihre triste Alltagsroutine. Doch dann passiert etwas Unvorgesehenes, etwas, was die Männer völlig aus der Bahn wirft…“


14.30 Uhr MONSTRUM

„Einst ließ König Jung Jong sämtliche Bewohner eines kleinen Bergdorfs massakrieren: Die Pest, die hier wütete, durfte sich nicht im gesamten Land ausbreiten. Jahre später droht wieder Unheil aus jenen Bergen: Ein blutrünstiges Untier soll dort umgehen und lediglich zerfetzte Leiber seiner Opfer zurücklassen. Nur wahrhaft gesehen hat es bis dato niemand. Jung Jong ist sich sicher: Hinter diesem Monstrum steckt eine Intrige, um sein Volk gegen ihn aufzubringen und seinen Thron zu rauben! Um Gewissheit zu erlangen, holt er seinen treuen Eliteoffizier Sung Han aus dem Exil und schickt ihn in die Provinz. An dessen Seite: die junge Myung, die als einzige das Pest-Massaker überlebte, sowie 100 Soldaten. Frischfleisch für die Bestie.“


16.45 Uhr THE FAVOURITE

„Während sich England im Krieg befindet und ihr Volk große Not leidet, beschäftigt sich die ewig kränkelnde, griesgrämige Queen Anne vor allem mit ihren geliebten Kaninchen und am Hof sind Entenrennen und der Genuss von Ananas super angesagt. Vorwiegend überlässt Anne die öden Staatsgeschäfte ihrer besten Freundin Lady Sarah, außer sie haben sich mal wieder gezofft und sie will ihr eins auswischen. Da tritt Abigail auf den Plan, eine entfernte Verwandte von Sarah, doch aufgrund unglücklicher Umstände mittellos und zur Dienstmagd degradiert. Geschickt schafft sie es, sich an den sadistischen Schikanen von Sarah vorbei zu manövrieren, und sich in die Gunst der Königin einzuspinnen. Ein Kampf der Titaninnen beginnt, denn diese zwei machtbesessenen Furien intrigieren auf Augenhöhe und lassen sich das Zepter nicht so einfach aus der Hand nehmen. Schon gar nicht von der Queen!“


19.15 Uhr LORDS OF CHAOS

„Es ist eines der dunkelsten Kapitel der Musikgeschichte: Anfang der 1990er verloren sich die Mitglieder der norwegischen Black Metal Band Mayhem in ihrer gesellschaftsverachtenden Ideologie. Mit ihrer Musik prägen sie den satanischen Zweig des Heavy Metals bis heute. Suizide, Kirchenverbrennungen bis hin zu grausamen Mordtaten: Die Anhänger von Mayhem schreckten vor nichts zurück und versetzten damit nicht nur ihr Land in Aufruhr.“


21.30 Uhr BLOOD FEST

„Willkommen bei Blood Fest! Alle Geeks ebern dem größten Horror-Event entgegen, das es je gegeben hat! Areale wie Vamp Camp, Clowntown oder Torture Ville erwarten die zahlungsfreudigen Gäste und ihre Euphorie ist grenzenlos. Bis sie feststellen: Die degenerierten Axtmörder, maskierten Kettensägenschwinger und gehirnhungrigen Zombies sind gar keine Schauspieler! Und nur wer die Regeln des Genres verinnerlicht hat, hat eine Chance zu überleben.“


Alle Inhaltsangaben und Bilder © Fantasy Filmfest