Apfel-Tarte mit Quark-Guss

Einfach und lecker: Apfel-Tarte mit Quark-Guss und Mandeln

In letzter Zeit kam ich leider nicht mehr so oft zum Backen, denn auch bei mir macht sich die Vorweihnachtszeit bemerkbar. Letzte Projekte müssen vor dem neuen Jahr gestemmt und realisiert werden und so langsam geht es auch an die Weihnachtsplätzchen Bäckerei. :) Mein Favorit wie im letzten Jahr: die bunten Einhorn Plätzchen.

Nichtsdestotrotz muss auch mal wieder ein Kuchen her, wie z.B. die Apfel-Tarte mit Quark-Guss und Mandeln, Geht flott und ist relativ einfach. :)

Zutaten für die Apfel-Tarte mit Quark-Guss

Ihr braucht für den Boden:

  • 200 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 125 g Butter

Für den Belag:

  • 4 bis große Äpfel
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 100 g Schlagsahne
  • 150 g Magerquark
  • Mark aus einer Vanilleschote
  • 2 Eier (Größe M)
  • 5 EL gemahlene Mandeln (ohne Haut)

Für den Boden verknetet ihr das Mehl, 50 g Zucker, Salz, das Eigelb und die zimmerwarme Butter mit den Händen zu einem Mürbeteig. Den Teig lasst ihr ca. 1 Stunde kalt stehen.

In der Zwischenzeit könnt ihr die Äpfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und vierteln. Dann in dünne Scheiben schneiden. 50 g Zucker und Zimt mischen und zur Seite stellen.

Apfel-Tarte mit Quark-Guss Apfel-Tarte mit Quark-Guss

Sahne, Quark, 50 g Zucker, das Mark aus einer Vanilleschote (oder 1 Päckchen Vanillezucker) und die Eier mit dem Handrührgerätes verrühren, bis ihr einer sämigen Guss habt. Den Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 29 cm) ausrollen. Eine 26-er Springform fetten und mit Mehl ausstreuen, damit der Teig nicht so klebt.

Apfel-Tarte mit Quark-Guss

Dann legt ihr euren 29-er Kreis hinenin und drückt vorsichtig einen 2 cm Rand an der Form hoch. Den Boden mit den Mandeln bestreuen und die dünnen Apfelscheiben spiralförmig hineinstellen. Anschließend mit der Zimt-Zucker Mischung bestreuen und den Guss final darübergießen.

Apfel-Tarte mit Quark-Guss

Die Apfel-Tarte mit Quark-Guss und Mandeln braucht dann ca. 60 Minuten im vorgeheiztem Backofen (ca. 175 Grad). Nach dem Backen in der Form auskühlen lassen und mit Sahne, Schmand oder Vanille-Eis servieren.

Apfel-Tarte mit Quark-Guss
So lecker und fluffy: die Apfel-Tarte mit Quark-Guss :)

Apfel-Tarte mit Quark-Guss Apfel-Tarte mit Quark-Guss